Datenschutz­erklärung

Präambel

Die optivo GmbH hat höchste Anforderungen an den Persönlichkeitsschutz, Datenschutz und die Datensicherheit. Mit dieser Datenschutzerklärung möchte die optivo GmbH umfassend darüber informieren, wie mit personenbezogenen Daten der Nutzer verfahren wird.

Die Datenschutzerklärung kann jederzeit auf den optivo-Websites unter www.optivo.de/de/footer/datenschutz abgerufen, ausgedruckt sowie heruntergeladen bzw. gespeichert werden.

Diese Datenschutzerklärung ergänzt die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der optivo GmbH, die unter www.optivo.de/de/footer/agb abrufbar sind.

§ 1 Geltungsbereich und verantwortliche Stelle

  1. Diese Datenschutzerklärung regelt den Umgang von optivo mit personenbezogenen Daten der Besucher der Websites von optivo.
  2. Die für die Datenerhebung, -verarbeitung und –nutzung (im Folgenden: Datenverwendung) im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzrechtes ist die optivo GmbH, Wallstraße 16, 10179 Berlin (im Folgenden: optivo). Nähere Angaben zum optivo finden sich im Impressum der Website.

§ 2 Grundlagen

  1. optivo verpflichtet sich, die Privatsphäre der Besucher und Nutzer der optivo-Websites zu schützen und deren persönliche Daten ausschließlich nach Maßgaben des einschlägigen Datenschutzrechts und dieser Datenschutzerklärung zu verwenden.
  2. Die Mitarbeiter von optivo werden regelmäßig auf das Datengeheimnis verpflichtet. Grundlage hierzu sind die geltenden gesetzlichen Bestimmungen, wie das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und das Telemediengesetz (TMG).

§ 3 Datenverwendung beim Besuch der optivo-Websites

  1. Die optivo-Websites können besucht werden, ohne dass der Besucher Angaben zu seiner Person machen muss.
  2. Im Rahmen der Verbindungsherstellung und –erhaltung via Internet zwischen abrufendem Rechner des Besuchers und angefragtem Rechner von optivo werden folgende Daten gespeichert: Zeitpunkt des Seitenabrufs, Länge des Besuchs, abgerufene Domain, Returncode und abgerufene Datei.
  3. Zu Zwecken der Statistik (Web-Analyse) und der technische Umsetzung der optivo-Websites werden u.g. Cookies eingesetzt. Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem Rechner des Besuchers abgelegt werden. Der Umgang mit Cookies kann im Browser eingestellt werden. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität der optivo-Website eingeschränkt sein.

§ 4 Google Analytics

  1. Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.
  2. optivo hat die von Google angebotene Option der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor um die letzten 8 Bit gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.
  3. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
  4. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.
  5. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

§ 5 Social Media Plugins

  1. Auf der Webseite sind sog. Social Media Plugins der folgenden sozialen Netzwerke und Mikroblogging-Dienste eingebunden:

    Facebook, betrieben von Facebook Inc. 1601 S. California Ave Pal Alto, CA 94304 USA
    Datenschutzhinweise: http://www.facebook.com/policy.php
    Twitter, betrieben von Twitter Inc. 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA
    Datenschutzhinweise: https://twitter.com/privacy
    LinkedIn, betrieben von LinkedIn Inc., 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA
    Datenschutzhinweise: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy
    Xing, betrieben von Xing AG, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg. Deutschland
    Datenschutzhinweise: https://www.xing.com/app/share?op=data_protection

    Der Inhalt dieser Plugins wird von den jeweils genannten Unternehmen direkt an den Browser übermittelt. Hierdurch senden diese bereits beim Betreten der Webseite die Information an die jeweiligen Unternehmen, dass die Seite vom Betrachter geladen wurde, inklusive seiner IP-Adresse. Bei gleichzeitiger Anmeldung auf der betreffenden Plattform wird eine Verknüpfung zum Nutzerprofil des Webseitenbesuchers hergestellt. Wenn dieser einen der Buttons betätigt und die Funktion des Plugins nutzt, wird die jeweilige Interaktion wie z.B. eine Markierung als „Gefällt mir“ oder ein Kommentar direkt an das jeweilige Unternehmen übermittelt und erscheint dort in dessen Profil als Aktivität. Die Sichtbarkeit für Dritte richtet sich dann nach den Privatsphäre-Einstellungen des Profils, die innerhalb der Plattform angepasst werden können. Informationen hierzu, sowie zum Zweck und Umfang der Datenerhebung mittels der Social Media Plugins ergeben sich aus den oben genannten Datenschutzhinweisen der betreffenden Plattformen.
  2. Um zu verhindern, dass der Besuch der Webseite unmittelbar einem Nutzerprofil auf einer der genannten Plattformen zugeordnet wird, muss sich der Besucher vor dem Betreten unserer Seite dort ausloggen. Das Laden der Plugins kann auch komplett verhindert werden, durch die Installation entsprechender Blocker als Add-In Ihres Browsers wie z.B. dem Skript Blocker „NoScript“ (http://noscript.net/).

§ 6 Datenverwendung bei Nutzung des XING Event Ticketshops

Datenverwendung bei Anmeldung zum Event

  1. Der Kauf von Tickets erfolgt über unseren Service-Partners XING AG, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg (XING) mittels dessen Service XING EVENTS und setzt die Eingabe von personenbezogenen Daten in die jeweiligen Felder des Bestellformulars voraus. Die Daten werden dann zur Vertragserfüllung an optivo übermittelt. Eine Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung der Daten erfolgt ausschließlich im Rahmen der Durchführung des Vertragsverhältnisses, insbesondere zur Abwicklung des Kaufs sowie zur Durchführung des Events selbst. optivo wird dem Nutzer in zeitlichem Zusammenhang zum Event weitere Informationen zu diesem wie etwa Anfahrtswege, Ablaufpläne oder Terminänderungen per E-Mail zusendenDer Kauf erfordert folgende Daten: Name, Vorname, Firma, vollständige Anschrift, E-Mail-Adresse sowie Zahlungsdaten. Weitergehende Daten werden nicht erhoben.
  2. Anstatt seine Daten manuell einzugeben, kann der Teilnehmer diese auch aus seinem bestehenden XING Profil einspielen. Hierzu muss der Button „Daten Aus XING Profil Übernehmen“ betätigt werden. Hierbei werden optivo die zur Anmeldung erforderlichen Daten von XING übermittelt. Gleichzeitig sendet optivo Informationen über den Besuch und die Teilnahme am Event an XING, insbesondere erfolgt eine Aufnahme in die öffentlich einsehbare Teilnehmerliste. Auf diese Datennutzung wird der Teilnehmer vor Verwendung des XING - Logins hingewiesen und muss hierin einwilligen.
  3. Erfolgt der Ticketkauf bei gleichzeitiger Anmeldung im eigenen Nutzerprofil auf XING, wird der Teilnehmer automatisch auf der dort öffentlich einsehbaren Teilnehmerliste der Veranstaltung genannt. Als Teilnehmer haben Sie selbst die Möglichkeit, Ihre Daten von der Teilnehmerliste zu entfernen oder optivo sowie XING EVENTS diesbezüglich zu kontaktieren
  4. Im Übrigen gilt die Datenschutzerklärung XING EVENTS: https://de.amiando.com/legal/privacy/

§ 7 Datenverwendung bei Nutzung der Kontaktformulare

  1. Die Nutzung der Kontaktformulare setzt eine freiwillige Eingabe von personenbezogenen Daten voraus. Durch Verwendung des Kontaktformulars erklärt sich der Nutzer mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung seiner Daten durch optivo zu Zwecken der elektronischen Korrespondenz einverstanden.
  2. Die Nutzung kann die Angabe folgender Daten erfordern: Name, Vorname, voll-ständige Anschrift, E-Mail-Adresse, Unternehmensbezeichnung, monatliches Versandvolumen.

§ 8 Datenverwendung bei Teilnahme an der Abstimmung zum Email Excellence Award

  1. Für die Erstellung und den Betrieb der Online-Abstimmung zum Email Excellence Award nutzt optivo die Dienste der Polldaddy Ltd., Institute of Technology - Business Innovation Center, Ash Lane, Sligo, F91 YW50, Irland (im Folgenden: Polldaddy). Bei der Teilnahme an der Abstimmung werden die folgenden Daten des Nutzers an Polldaddy übertragen: seine Auswahl, seine IP-Adresse, Informationen zu seinem Betriebssystem und verwendeten Browser sowie Datum und Zeit der Wahl. Diese Daten werden im System von Polldaddy gespeichert und sind allein optivo zugänglich. Gleichzeitig wird bei Abstimmung ein Cookie auf dem Computer des Nutzers gesetzt, dass sicherstellen soll, dass keine erneute Stimmabgabe erfolgt.

§ 9 Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

  1. Personenbezogene Daten des Nutzers werden im Zusammenhang mit der Nutzung der optivo-Websites lediglich in dem in dieser Datenschutzerklärung genannten Umfang an Dritte weitergeben.
  2. Eine darüber hinausgehende Weitergabe der personenbezogenen Daten des Nutzers kommt nur in Betracht, soweit hierzu eine gesetzliche Verpflichtung besteht oder es zur Durchsetzung der Rechte von optivo, insbesondere zur Durchsetzung von Ansprüchen aus dem Vertragsverhältnis, erforderlich ist.

§ 10 Datensicherheit

  1. Die Übertragung der ggf. vom Besucher übermittelten Daten wird mittels SSL verschlüsselt, und zwar AES-256 (Symetric cipher), 256 bit (Symetric key length), RSA mit 1024 bit (Public key length). Sofern der eingesetzte Browser die vorgenannten Spezifikationen nicht verarbeiten kann, wird mit einer „starken Verschlüsselung“ übertragen.
  2. optivo sichert seine Websites und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen.

§ 11 Berichtigung, Sperrung oder Löschung

  • Der Betroffene hat ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über seine gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.

§ 12 Ansprechpartner für den Datenschutz

  • Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung von personenbezogenen Daten, bei Auskünften oder für Berichtigungen, Sperrungen oder Löschungen von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen wendet sich der Betroffene an:
    Datenschutzbeauftragter
    Rechtsanwalt Stephan Becker
    E-Mail: kontakt@rechtsanwalt-becker.eu
    Telefon: +49 (0) 30 - 35 12 47 - 70
    Fax: +49 (0) 30 - 35 12 47 - 71
    Billy-Wilder-Promenade 34, 14167 Berlin

§ 12 Newsletter

  1. Bei Anmeldung für den Newsletter von optivo willigt der Nutzer ausdrücklich in die Erhebung und Nutzung der Daten ein, die der Nutzer zum Versand des Newsletters macht.
  2. Zum Versand des Newsletters werden die E-Mail-Adresse sowie ggf. der Name und Vorname des Nutzers verwendet.
  3. Die Abbestellung des Newsletters ist jederzeit möglich.

Stand: 07.11.2016

Nach oben